Objektschutz-Tipps für Sicherheit in Krisenzeiten – was uns die Coronavirus-Pandemie lehrt

Objektschutz-Tipps von HRC

Die Coronavirus-Pandemie hat Deutschland und die ganze Welt nach wie vor fest im Griff – die Fallzahlen steigen wieder täglich. In diesen Krisenzeiten ist HRC Sicherheit und Service als landesweiter Top- Servicedienstleister und -Sicherheitsdienst verstärkt im Einsatz. Ziel ist es, Unternehmen und Einrichtungen zu unterstützen, die Sicherheit der Menschen und die Unversehrtheit von Objekten zu gewährleisten. Folgende Objektschutz-Tipps gelten insbesondere in wirtschaftlich und gesellschaftlich schweren Zeiten.

Trotz der andauernden Ausnahmesituation und des Ansteckungspotenzials durch das Coronavirus läuft ein Teil des öffentlichen Lebens weiter. Zugleich birgt diese Situation Gefahren auf allen Ebenen. Das gilt sowohl für das gesellschaftliche Leben und die Gesundheit der Bevölkerung als auch für die private und öffentliche Wirtschaft. Neben staatlichen Finanzierungshilfen und Kurzarbeit für Betriebe und Arbeitnehmer ergeben sich durch die Pandemie verschiedene Sicherheitsrisiken. Es kommt wegen Covid-19 nicht nur zu Ausschreitungen und Vandalismus. Auch entstehen neue Gelegenheiten für Diebstahl und andere Formen von Kriminalität. Vor diesem Hintergrund ist der Objektschutz von Immobilien, Grundstücken und Flächen aktuell wichtiger denn je.

Kontrollierte Sicherheit mit HRC – wichtige Objektschutz-Tipps

Das Paradox der menschenleeren Einkaufspassagen und überfüllten Supermärkte hat sich mittlerweile zwar etwas aufgelöst, wenn man durch deutsche Innenstädte schlendert. Doch die letzten Monate gehen nicht unbemerkt an unserer Gesellschaft vorbei. In naher Zukunft drohen neben einem Anstieg der Arbeitslosigkeit etliche Insolvenzen durch fehlende Einnahmen. Ein Anstieg der Kriminalität ist als Folge einer möglichen Wirtschaftskrise nicht auszuschließen, wie die Polizei schon gewarnt hat. Auch Ausschreitungen und Plünderungen sind bei einer weiteren Coronawelle mit entsprechenden Einschränkungen nicht unwahrscheinlich, erläutert Dr. h.c. Thorsten Geuting, Vorsitzender der Geschäftsführung von HRC Sicherheit & Service GmbH:

„Die Ausschreitungen in Stuttgart, Demonstrationen in Berlin oder auch Randale vor Wohnhäusern sind aktuelle Beispiele dafür, dass wir der Polizei unter die Arme greifen und die umliegenden Immobilien schützen müssen. Auch Firmen, die durch Covid-19 mehr mediale Aufmerksamkeit erhalten, sind momentan einer größeren Gefahr ausgesetzt und auf einen Sicherheitspartner wie uns angewiesen.“ 

Hier gilt es zunächst, mit speziellen Sicherheitsmaßnahmen unerwünschte Ereignisse möglichst zu vermeiden. Kommt es trotzdem zu Gefahrensituationen, steht HRC Sicherheit als professioneller und erfahrener Partner an der Seite seiner Kunden im ganzen Bundesgebiet, wie Meike Schulzik, Geschäftsführende Gesellschafterin von HRC Sicherheit & Service GmbH, unterstreicht:

„Eine zusätzliche Belastung, zum Beispiel durch Ladenverwüstungen oder vermehrten Diebstahl, sollte Einzelhändlern nach dieser schweren Zeit durch das Coronavirus unbedingt ersparen.“

Objektschutz-Tipps Objektschutz in Krisenzeiten

Die Geschäftsführung um Meike Schulzig und Thorsten Geuting
bietet Unternehmen verlässliche Lösungen für Objektschutz in Krisenzeiten

Wirksame Maßnahmen zum Objektschutz in Krisenzeiten

Es gilt zum einen, die Objekte zu schützen und zu unterstützen, die immer noch unter erheblicher Belastung stehen und dabei wichtige Funktionen für die Bevölkerung übernehmen. Der Einzelhandel wird von HRC Sicherheit und Service in Form von Einlasskontrollen, Beschränkungen der Besucherzahlen, Vermeidung von Warteschlangen, Zutrittsregelungen, Hygienevorschriften und Streitschlichtung gestärkt.

Geschlossene Geschäfte, Schulen, Krankenhäuser und andere Einrichtungen werden zum anderen mit präventiven Maßnahmen vor Diebstahl und Vandalismus geschützt. Die letzten Monate haben gezeigt, dass Menschen auch vor dem Diebstahl von Desinfektionsmitteln oder Mundschutz keinen Halt machen. Hier übernimmt HRC Sicherheit und Service zusätzliche Objektschutzaufgaben und Revierfahrten – individuelle Objektschutz-Tipps runden den Service ab.

Zudem gilt es, öffentlichen Einrichtungen wie Ordnungs- oder Gesundheitsämtern, die in diesen Krisenzeiten am Limit arbeiten, bei der Bewältigung der besonderen Herausforderungen beizustehen. Dazu zählt beispielsweise die Kontrolle von Hygiene- und Verhaltensregelungen in Gastronomie und Einzelhandelsgeschäften, aber auch die Begleitung von Veranstaltungen und notfalls die Durchsetzung von Versammlungsverboten.

Eigentumssicherung während der Pandemie durch besseren Objektschutz

Nach dem Corona-Shutdown stehen nach wie vor viele Ladenlokale leer und es wird vermehrt im Home-Office gearbeitet – dies führt wiederum häufig zu Überwachungslücken. Die natürliche Beaufsichtigung von festen Objekten, wie Maschinen, Produkten und anderen Wertgegenstände durch Personen entfällt immer öfter. Auch die rechtzeitige Feststellung von technischen Defekten in Gewerben ist teilweise nicht mehr gewährleistet und birgt ein Risikopotenzial. Außerdem sind nicht überall geeignete Sicherheitstechniken zum Einbruchsschutz installiert, wodurch die Gefahr von Straftaten ebenfalls wächst.

Besondere Sicherheitsvorkehrungen können die Eigentumsgefährdung deutlich reduzieren. Dazu zählen neben persönlichen Kontrollmaßnahmen und mechanischen Einbruchssicherungen auch technische Sicherheitsmaßnahmen. Alarmanlagen mit akustischen und optischen Signalen stellen erfahrungsgemäß ein erhebliches Einbruchshindernis dar. Eine professionelle Videoüberwachung ist eine wichtige Ergänzung für einen verbesserten Schutz. Der Einbau einer passenden Alarmanlage durch einen Sicherheitsdienst erhöht die objektive und subjektive Sicherheit.

Nicht zuletzt bietet der HRC Sicherheitsdienst gezielte Schutzmaßnahmen wie Revierdienste, um größere Anlagen oder Flächen zu schützen. Sollte das erforderlich sein, können sich Kunden auf HRC als ein führendes Sicherheitsunternehmen für bewaffnete Dienste verlassen.

Sprechen Sie das HRC-Team schon jetzt für eine individuelle Beratung und weitere Objektschutz-Tipps an: hier geht es zum Kontaktbereich

Über die HRC Sicherheit und Service GmbH

HRC Sicherheit und Service steht für langjährige Erfahrung und Expertise beim Objektschutz –auch in Krisenzeiten. Was die Experten an Objektschutz-Leistungen bieten und was man detailliert darunter versteht, wird in einer genaueren Übersicht deutlich.

Das gesamte Team unterstützt Sie gerne mit weiteren Objektschutz-Tipps und der Entwicklung von umfassenden Sicherheits- und Schutzmaßnahmen. Stellen Sie sich jetzt sicher auf, damit Sie mit Ihren Objekten gestärkt aus der Krise hervorgehen können.

 

Foto von Alex Fu von Pexels