Not macht erfinderisch – Innovative Events in 2020 und mehr Veranstaltungssicherheit im Münsterland

Innovative Events 2020 und Veranstaltungssicherheit für das Münsterland von HRC

In den Freizeitparks drehen Achterbahnen wieder ihre Runden, viele Campingplätze sind ausgebucht, Veranstaltungen füllen langsam wieder die Hallen. Nach dem Shutdown der Corona-Pandemie kämpft sich die Gesellschaft zurück zur Normalität. Zur Live-Musik der eigenen Lieblingsband feiern, die Sportmannschaft anfeuern oder eine Messe besuchen – das vermissen viele. In den vergangenen Wochen hat sich gezeigt, dass innovative Events in 2020 mit einem guten Hygiene- und Sicherheitskonzept trotzdem erfolgreich ablaufen können.

Aktuell steigen die Zahlen der Corona-Erkrankungen wieder und es bleibt zu hoffen, dass eine weitere große Infektionswelle ausbleibt. Die Hygienestandards in Deutschland bestimmen noch immer den Alltag und Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen sind weiterhin verboten. Eventlocations stehen daher vor der Herausforderung, ein sicheres Umfeld für die Besucher, Mitarbeiter und Veranstalter zu schaffen. Alternative Konzepte wie Hybridveranstaltungen mit persönlichen und virtuellen Begegnungen sind ebenfalls im Trend. Um eine optimale Veranstaltungssicherheit zu gewähren, kann man sich an einen qualifizierten Dienstleister wenden. HRC Sicherheit & Service verfügt zum Beispiel über umfassende, auch internationalen Erfahrungswerte.

Innovative Events in 2020 und Veranstaltungssicherheit in Corona-Zeiten

Die Zwangspause nutzten die kreativen Köpfe der Tourismus- und Eventbranche, um neue Sicherheitskonzepte zu entwickeln. Ziel ist es, angesichts der neuen Hygienebedingungen und Abstandsregeln ein interaktives, dynamisches und produktives Miteinander von Gästen zu ermöglichen. Einige innovative Events in 2020 konnten bereits erfolgreich umgesetzt werden. Wir haben eine Auswahl interessanter Beispiele zusammengetragen.

SC Preußen Münster
Die große Liebe Münsters zum SC Preußen lässt sich von der Krise nicht unterkriegen. Die Fußballligen arbeiten momentan fieberhaft an einem Sicherheitskonzept, um den Zuschauern den Zutritt in die Stadien wieder zu ermöglichen. Solange die Zahlen jedoch steigen, lässt es das Infektionsgeschehen aktuell nicht zu, ein Risiko in diesem Maße einzugehen. HRC ist ein langjähriger Partner des SC Preußens und arbeitet eng mit dem Club und der Stadt Münster zusammen. Die Firma steht als Top-Sicherheitsdienstleister in den Startlöchern, um bald ein neues und optimales Sicherheits- und Hygienekonzept zu entwickeln.

EU-Bildungsministerkonferenz in Osnabrück
Nach langer Zeit – geprägt von unzähligen Videokonferenzen – können sich die politischen Entscheidungstreffer der Europäischen Union endlich wieder offline beraten. Mitte September kommen die Ministerinnen und Minister für Bildung sowie Vertreterinnen und Vertreter der europäischen Sozialpartner, der Europäischen Kommission und des Europäischen Parlaments in Osnabrück zusammen. Ziel des Treffens ist es, konkrete Schritte für eine engere Zusammenarbeit in der beruflichen Bildung auszuarbeiten und in einer gemeinsamen Erklärung festzuhalten. Das Zusammentreffen wird auch wieder vom Sicherheitsdienst HRC und einem überzeugenden Konzept ermöglicht. Konferenzen vor Ort erlauben es endlich wieder, sich von Angesicht zu Angesicht zu besprechen, um die politischen Prozesse voranzubringen.

Bauen und Wohnen in Münster
Auch die beliebte Messe „Bauen und Wohnen“ der Congress Centrum Halle Münsterland konnte dank ihres exklusiven Sicherheitspartners HRC vor wenigen Wochen wieder stattfinden. Der Publikumsmagnet ist eine der größten regionalen Baufachmessen in Nordrhein-Westfalen. Rund 300 größtenteils regionale Firmen präsentieren hier ihre neuesten Produkte oder Dienstleistungen und zeigen Trends rund um die Thematik Bauen, Wohnen, Renovieren. Das innovative Event mit Live-Publikum und einem entsprechend ausgefeilten Sicherheitskonzept ermöglichte es, eine der ersten Messen nach der Corona-Zeit erfolgreich durchzuführen.

Innovative Events 2020 und Veranstaltungssicherheit für das Münsterland von HRCMünster für Künstler
Um den Auswirkungen des Corona-Virus auch für das Theater weiter entgegenzuwirken, haben Veranstalter des neuen Autokinos in Münster im Mai das Benefizkonzert „Münster für Künstler“ organisiert. Mit ihrem Live-Auftritt zeigen sich bekannte Münsteraner Musiker solidarisch mit schauspielenden Künstlerkollegen.

Das Bühnengeschehen wurde auf einer Leinwand übertragen und der Ton kam über Funk aus dem Autoradio. Der WDR übertrug das Konzert außerdem im Livestream auf der Facebook-Seite der Lokalzeit. Dabei war es wichtig, ein ausgereiftes Sicherheits- und Hygienekonzept zu entwickeln und somit eine erfolgreiche Veranstaltungssicherheit für alle Beteiligten zu gewährleisten. Daher griff das Wolfgang Borchert Theater auf die Kompetenz von HRC Sicherheit & Service zurück.

Dr. Thorsten Geuting, HRC-Gründer und Geschäftsführer, betonte in diesem Rahmen die neue Bedeutung von Eventsicherheit:

„Wir freuen uns, dass uns die Veranstalter des Benefizkonzerts ihr Vertrauen geschenkt haben. Aktuell ist die Veranstaltungssicherheit so wichtig wie nie zuvor, wobei ein aufeinander abgestimmtes Konzept die Basis schafft. Nur so können die Sicherheit und Gesundheit aller Veranstalter, Mitarbeiter und Gäste gewährleistet werden. Inzwischen findet ja auch Fußball wieder statt, sogar mit mehr und mehr Zuschauern. Dabei lassen sich die Konzepte sehr gut umsetzen, solange auf das aktuelle Infektionsgeschehen reagiert wird.“

Veranstaltungssicherheit durch einen erfahrenen Partner

In Zeiten von Corona hat der Sicherheitsdienst noch mehr Verantwortung denn je, da er maßgeblich zum Pandemieschutz beiträgt. Der Sicherheits- und Servicedienstleister HRC bietet schon seit Jahren ausgezeichnete Veranstaltungssicherheit auf internationalem Niveau.

Neben der Bereitstellung von qualifiziertem Sicherheitspersonal und der erforderlichen Sicherheitstechnik während der Events, entwickelt HRC das passende Konzept, um mögliche Risiken und Gefahrenstellen bereits während der Planung zu erkennen und abzuwägen.

Somit macht HRC trotz Corona sichere Großveranstaltungen wieder möglich. Auch nach der Krise kann sich das eventstarke Münsterland kann auf schöne Begegnungen und langersehnte Veranstaltungen freuen. So schlimm die Pandemie war und ist – sie ist auch ein Treiber für neue innovative Events in der ganzen Welt geworden.

Sprechen Sie das HRC-Team schon jetzt für eine individuelle Beratung und weitere Veranstaltungssicherheits-Konzepte für innovative Events in 2020 an: hier geht es zum Kontaktbereich