Sicherheitsdienst und Events

Es war ein toller Abend, obwohl es mega voll war. Ich war ganz nah dran, konnte alles sehen, trotzdem habe ich mich sicher gefühlt!“

Ein Kompliment der anderen Art: Eine junge Dame kam während einer dreitägigen Großveranstaltung, dem Münsteraner Stadtfest – Münster Mittendrin zu einem unserer Sicherheits-Mitarbeiter und bedankte sich für den tollen Abend. Dass alles und jeder an seinem Platz war – sichtbar und unsichtbar – dem ging ein wichtiger Aspekt voraus: ein Sicherheitskonzept (SiKo).

Personen, Gebäude & Veranstaltungen

Unsere Sicherheitskonzepte bestehen aus einer Reihe von aufeinander abgestimmten Sicherheitsmaßnahmen, die erst in ihrer Kombination die gewünschte Schutzwirkung ergeben. Was für Ihr Objekt, Ihre Veranstaltung, Ihr Meeting oder Ihre Persönlichkeit notwendig ist, definieren wir als Ihr Sicherheitsdienst auf der Grundlage einer systematischen Risikoanalyse und anhand von Schutzzielen.

Dabei haben wir zwei Aspekte stets im Blick: zum einen die Sicherheit gegenüber böswilligen Angriffen, zum anderen die Sicherheit gegenüber menschlichem und technischem Versagen. Das bedeutet, dass wir sowohl technische, als auch organisatorische Maßnahmen betrachten, die für die sichere Durchführung Ihrer Veranstaltungen, den Schutz Ihres Objektes oder die Sicherheit Ihrer Gäste von Bedeutung sind.

Individuell, strukturiert & methodisch

Jedes Sicherheitskonzept ist einzigartig und individuell, abgestimmt auf Ihre Anforderungen, die örtlichen Gegebenheiten und der von Ihnen zur Verfügung gestellten Mittel. Trotzdem gibt es beim Erstellen Gemeinsamkeiten. Allen Sicherheitskonzepten gemeinsam ist unsere strukturierte Vorgehensweise:

  • Wir bestimmen das zu schützende Objekt und die zugehörigen Schutzziele.
  • Wir analysieren die Bedrohungen, betrachten Schadenszenarien und ermitteln mögliche Gefahren.
  • Wir bewerten Eintrittswahrscheinlichkeiten und potentielle Schadensschweren sowie ermitteln den Schadenserwartungswert.
  • Wir entwickeln Maßnahmen, die die Eintrittswahrscheinlichkeiten und die Schadenshöhe reduzieren.
  • Wir planen Maßnahmen und stellen zweckmäßige Mittel bereit, um Schäden zu bekämpfen und einzudämmen, wenn das Risiko schlagend wird.

Studenten, Fußballfans & Staatsgäste

Auf Grundlage dieser Faktoren erstellten wir unter anderem für die Universität zu Düsseldorf ein Sicherheitskonzept. Zahlreiche Großveranstaltungen in Münster und dem Münsterland begleiten wir als Dicherheitsdienst mit unseren Konzepten. Auch greifen wir dabei auf die Erfahrungswerte aus der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2006 zurück. Mit über 1000 in NRW eingesetzten Sicherheits-Mitarbeitern haben wir nachweislich dazu beigetragen, dass Deutschland als vorbildliches Gastgeberland wahrgenommen wurde.

Zudem gehören Sicherheitskonzepte für Staatsbesuche zu unseren Kompetenzen. Hierbei arbeiten wir als Sicherheitsdienst eng mit staatlichen Organen, wie dem Ordnungsamt, dem LKA und BKA zusammen. Einige Beispiele hierfür sind unter anderem die Besuche des Bundespräsidenten Johannes Gauck und der Bundeskanzlerin Angela Merkel in Münster und Osnabrück, Besichtigungen der Bertelsmann Stiftung des spanisches Königs in Gütersloh und Besuche weiterer Persönlichkeiten aus Politik und Gesellschaft in und um Münster.

Minimieren, reduzieren & weiterentwickeln

Ausgefeilte Sicherheitskonzepte allein sind jedoch kein Garant, das Restrisiko komplett auszuschließen. Sie ermöglichen jedoch eine systematische Auseinandersetzung mit den relevanten Faktoren und dienen darüber hinaus als nützliche Werkzeuge, die eine kontinuierliche und systematische Weiterentwicklung der Sicherheitsmaßnahmen ermöglichen.

Wir nutzen Cookies, damit Sie unsere Webseite optimal erleben können. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung